4 gewinnt! – Neue Dan Träger im Kampfkunst Dojo Detmold!

Am Samstag legten Nico und Lothar ihre Dan-Prüfung ab. Von den anfänglich 6 gemeldeten Teilnehmern blieben letztendlich noch 4 Karateka übrig, die sich der Prüfung im Stiloffenen Karate unterzogen. Als Prüfer standen Klaus Reichelt und Ulrich Weß-Wesner, beide A-Prüfer und Träger des 6. Dan, bereit .

Nach dem Kihon wurden die Katas Jion und Kanku Dai gezeigt, danach ging es an die Anwendungen. Jeweils 7 Kampfszenen aus den Katas mussten erläutert, dann langsam und danach mit voller Power gezeigt werden. Zwei Stunden später war Antreten vor den Meistern.

Diese hatten folgende Aufgabenteilung abgesprochen: Sensei Klaus achtete ausschließlich auf die Ausführung sämtlicher Techniken. Er wollte neben der Einstellung des Einzelnen auch sehen ob das Gezeigte von den Prüflingen nicht nur korrekt ausgeführt, sondern Sinn und Zweck der Techniken auch richtig verstanden wurden. Sensei Ulrich wachte indessen über den Ablauf der Prüfung, genaue Ausführung des Kihon, den richtigen Rhythmus der Kata und die technische Korrektheit, sowie beim Kampf auf die Effizienz beim Ausschalten des Gegners.

Gut zwei Stunden später war es dann soweit. Sensei Klaus sprach über den Dan-Titel, die damit verbundene Verantwortung und das entsprechende Verhalten. Danach gab es für jeden Einzelnen noch einmal „Manöverkritik“ mit Tipps und Anregungen für Verbesserungen in der Zukunft. Dann kam der Moment der Wahrheit: Sensei Ulrich holte dann mit seinem verschmitzten Lächeln die Ausweise mit den Urkunden hervor, die er vorher sorgfältig hinter einem Kasten versteckt gehalten hatte, damit auch bloß jeder bis zu letzt zittert….

Als er sie veteilte, war das doch schon ein sehr feierlicher Moment und es gab 4 strahlende Gesichter. Bestanden hatten Lothar Strolo und Nico Distratis die Prüfung zum 1. Dan sowie Guido Horst (3.Dan) und Jahn Schnelle (1.Dan), beide vom SKD Bünde.

 

 

Lothar Strolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*